DIE FÜNF GRUNDPRINZIPIEN


Richtige Körperübungen (Asanas)


Yoga-Übungen wirken systematisch auf den ganzen Körper. Muskeln und Bänder werden gedehnt, gestreckt und gekräftigt.

DSC_3853 Kopie

Richtige Atmung (Pranayama)


Durch volle und rhythmische Atmung wird die Aufnahme von Sauerstoff erhöht und somit das Energiepotential gesteigert.
Yoga-Atemübungen lehren den Geist zu kontrollieren.

DSC_3732 Kopie

Positives Denken und Meditation


Meditation hilft, negative Gedanken abzulegen, den Geist zu besänftigen und die Gedanken zu  transzendieren.

DSC_3731 Kopie

Richtige Entspannung (Savasana)


Durch Entspannung kommt der Körper zur Ruhe und führt zu mehr Gelassenheit.

DSC_9345 Kopie

Richtige Ernährung


Gesunde Ernährung bewahrt das Gleichgewicht von Körper und Geist.

Ernährungsbild